Der Beginn

Wenn jemand meint, man macht sich heute „Selbstständig als Veranstaltungsmanager“ und alles wird gut, der irrt sich gewaltig. Von Fehlentscheidungen angefangen, bis hin zu Irrläufern, die den Anschein erwecken zwei Schritte zurück und nur einen voraus zu gehen, ist alles drin.

Was man braucht ist: Entschlossenheit, Kampfgeist, Durchsetzungskraft und eine gehörige Portion Egoismus. Alles was ich am Anfang nur in geringen Prozentsätzen aufzuweisen hatte.

An dieser Stelle sollte es natürlich nicht den Anschein erwecken, das man das nötige „Know how“ und den Sachverstand nicht benötigt. Dieser ist natürlich der Grundstock, auf dem man aufbaut und sollte auch nicht an eine spiegelglatte Eisfläche mit zeitweise dünnen Stellen erinnern, auf der man entweder ins schlittern gerät, oder sogar einzubrechen droht.

Es gibt nun natürlich viele Menschen und Institutionen die angeblich alles besser wissen und können.
Seltsamerweise sind Sie nie da wenn man sie braucht. Wie auch.
Sie selbst erkennen nicht wenn man sie braucht und man selbst weiß es meist erst dann, wenn es zu spät ist. 

Immer diese Teufelskreise.

Und hier möchte ich ansetzen und wünsche allen Interessierten viel Spaß beim lesen meiner Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.